Fr. Feb 26th, 2021

Aspang am Wechsel wurde dieses Wochenende zum Treffpunkt der Motorsport Begeisterten. Das Kaolinwerkrennen ist mittlerweile ein Fixpunkt für die heimische und europäische Enduro Elite. Es ist nach dem Erzberg Rodeo das größte Enduro Rennen in Österreich und jedes Jahr Top Besucht.


Auch heuer hieß es wieder für die rund 900 Fahrer „Ich und meine Maschine, gegen den Berg“! Aufgrund der Hitze und der extremen Staubentwicklung wurde den Startern heuer alles abverlangt! Selbst die Elite Fahrer stießen beim heurigen Kaolinwerkrennen an ihre Grenzen. Spitzenfahrer wie Alfredo Gomez (Husqvarna), Manuel Lettenbichler (KTM), Lars Enöckl (KTM) sowie zahlreiche weitere Top Fahrer nahmen die Herausforderung gegen das Kaolinwerk an.



Am Sonntag wurde auch das Rennen „Junior Cup“ ausgetragen. Die jungen „Enduro Rider“ bestritten das Rennen mit einer unbeschreiblichen Motivation und Bravour.



Das Kaolinwerkrennen 2015 wurde auch zum Anlass genommen, erstmals das „Six Days Team Austria“ zu präsentieren. Teammanager Christoph Schipper stellte die 10 Fahrer für die ISDE Enduro Weltmeisterschaft 2015 im Kaolinwerk vor.



Die Sieger im Überblick

Fotos: ED – Lechner P. / Lechner Chr. / Tanzer M. / Pongracic D.