Mo. Mai 17th, 2021

In Kottingbrunn (Bezirk Baden) ist am Mittwochnachmittag ein Stoppelfeld auf etwa 5.000 Quadratmetern in Brand gestanden. Ein Übergreifen der Flammen auf einen angrenzenden Reitstall wurde verhindert. 130 Mann standen im Löscheinsatz.

Die Flammen hatten sich bei leichtem Wind rasend schnell ausgebreitet und einen Windschutzgürtel auf etwa 70 Metern ebenso wie einen Misthaufen bei dem Reitstall erfasst. Ein Lkw wurde nach Angaben von Feuerwehrsprecher Franz Resperger vernichtet. Die 14 u.a. mit zwei Groß-Tanklöschfahrzeugen ausgerückten Feuerwehren aus den Bezirken Baden und Wiener Neustadt hatten mit Wassermangel zu kämpfen. Landwirte stellten einmal mehr Güllefässer zur Verfügung, um die Löscharbeiten zu unterstützen.

Fotos: Thomas Lenger – Text: ORF NÖ