Mo. Mrz 8th, 2021

Zum mittlerweile 20. Flur bzw. Waldbrand seit Anfang Juli mussten am Dienstagnachmittag (11.08.2015) die Feuerwehren in Haschendorf nach Großmittel ausrücken. Beim Eintreffen der Helfer stand eine Fläche von rund 2 Hektar Wald und Wiesenfläche in Brand. Um die zahlreichen Glutnester im Boden abzulöschen musste mit Schanzwerkzeug und Löschrucksäcken vorgegangen werden. Im Einsatz standen die Feuerwehren Haschendorf, Ebenfurth, Siegersdorf und die nachgeforderte FF Sollenau mit der Wärmebildkamera.

Kurz darauf kam es zu einem weiteren Einsatz, unweit von der ersten Brandstelle entfernt. Eine Wiese, welche aufgrund der anhaltenden Hitzewelle staubtrocken ist, fing Feuer. Die Rauchentwicklung war kilometerweit zu sehen.

Fotos: ED – Pongracic