Mi. Aug 4th, 2021

Am Dienstagnachmittag wurde die FF Hürm, welche bereits am Vormittag Nachlöscharbeiten durchführte erneut nach Pöttendorf alarmiert. Der große Strohhaufen, welcher auf dem angrenzenden Feld verteilt wurde verursachte erneut eine starke Rauchentwicklung. Durch die Bezirksalarmzentrale Melk wurde deshalb Alarmstufe 3 ausgelöst und erneut 7 Feuerwehren zum Einsatzort alarmiert. Mit Güllefässern, Tanklöschfahrzeugen und Wasserwerfern sowie einem Bagger wurde das Stroh noch mehr verteilt und abgelöscht. Der Einsatz wird noch bis in die Abendstunden andauern.

Fotos: ED – Steyrer