Di. Sep 28th, 2021

Am Abend des 05.08.2015 wurden 5 Feuerwehren, Wildungsmauer, Regelsbrunn, Scharndorf, Petronell-Carnuntum und Hainburg/Donau, aus dem Abschnitt Hainburg/Donau zu einem Wohnhausbrand in Wildungsmauer alarmiert. Aus unbekannter Ursache begann ein Fahrzeug in der Garage zu brennen. Da sich die Garage im Kellerbereich des Hauses befindet, breitete sich das Feuer über die Fassade aus. Nachdem eintreffen der örtlichen Feuerwehr, konnte die Ausbreitung sofort mittels HD-Schnellangriffseinrichtung verhindert werden. Da nicht sicher war ob sich noch Personen im Haus befinden, machte sich ein Atemschutztrupp auf die Suche nach möglich Bewohnern. Es waren zwar keine Personen im Haus, jedoch wurde ein Hund vom gefährdeten Gelände gerettet.

Während  der brennende PKW gelöscht wurde, wurde zeitgleich das Haus, mittles Druckbelüfter, rauchfrei gemacht. Nach ca. 2 Stunden konnten sämtliche Feuerwehren wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.

Fotos: ED – Schulz