Sa. Dez 4th, 2021

In der Nacht auf Dienstag (04.08.2015) wurde die FF Pottenstein zu einem spektakulären Verkehrsunfall gerufen. Ein Lenker verlor auf der B18 aus noch unbekannter Ursache die Kontrolle über seinen Pkw, schlitterte die dicht bewachsene Bachböschung entlang und überschlug sich, ehe das Fahrzeug in der Triesting auf dem Dach zu liegen kam.

Der Lenker konnte sich selbstständig aus dem Pkw, welcher in dem Hüfthohen Gewässer zu liegen kam befreien. Er wurde mit leichten Verletzungen vom RTW des RK Weissenbach ins Krankenhaus gebracht. Für die Bergung entschied der Einsatzleiter der FF Pottenstein, die FF Weissenbach mit dem Kranfahrzeug nachzualarmieren. Vor der Fahrzeugbergung musste eine Schneise in die dicht bewachsene Uferböschung geschnitten werden. Nach dem Freischneiden wurde das Fahrzeug aus dem Bach geborgen und verbracht. Nach rund 2 Stunden konnte der Einsatz beendet werden. Die Unfallursache ist noch unklar.

Fotos: ED – Pongracic