So. Mai 9th, 2021

In den frühen Morgenstunden des heutigen Sonntag (02.08.2015) ereignete sich auf der Südautobahn (A2) im Wechselabschnitt ein schwerer Verkehrsunfall. Zwischen Schäffern und Zöbern kam ein Pkw aus noch unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam hinter der Leitschiene auf dem Dach zu liegen.

Drei Personen, darunter ein Kleinkind mussten vom Roten Kreuz versorgt und mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus gebracht werden. Nach der Aufnahme und Freigabe durch die Autobahnpolizei wurde der schwer beschädigte Unfallwagen von der FF Pinggau mittels Kran des WLF geborgen und von der Autobahn verbracht. Für die Dauer der Bergungsarbeiten musste der rechte Fahrstreifen gesperrt werden. Aufgrund des geringen Verkehrsaufkommens kam es zu keinen Verzögerungen.

Fotos: ED – Lechner