Do. Mrz 4th, 2021

Nach der Hitzewelle gingen heute Nachmittag (23.07.2015) die ersten kräftigen Gewitter über den Bezirk Neunkirchen nieder.

Sinnflutartiger Regen führte in Mariensee zu zwei Unwettereinsätze. Die Feuerwehr Mariensee musste wegen des starken Gewitters ausrücken, um eine kleinere Vermurung zu beseitigen bzw. einen verlegten Durchlass zu lösen. Durch die Verklausung bahnte sich das Wasser seinen eigenen Weg. Nach rund einer Stunde konnten die Einsätze beendet werden.

Fotos: ED – Lechner