Mo. Okt 25th, 2021

Gegen 19 Uhr heulten in Schwarzau die Sirenen. Es wurde „Person in Notlage (T2) auf einer Baugrube“ alarmiert. Ein Arbeiter, der gerade dabei war die Baugrube über eine Leiter zu verlassen, kam aus noch unbekannter Ursache zu fall und schlug mit dem Körper auf den Betonboden auf.

Gemeinsam mit dem Notarzt und dem Gemeindearzt wurde die Person stabilisiert. Mit einem Feuerwehrkameraden am Harken wurde der Verunglückte mit einer Korbtrage aus der Baugrube gehoben. Im Anschluss wurde er mit dem Notarztwagen ins nächste Krankenhaus gebracht. Nach rund einer Stunde konnte wieder ins Feuerwehrhaus eingerückt werden.

Fotos und Text: FF Schwarzau am Steinfeld