Sa. Mrz 6th, 2021

Am Dienstagvormittag wurden die FF Schönbühel und die FF Spielberg-Pielach auf die Donaubundesstraße zu einer Fahrzeugbergung alarmiert. Aus unbekannter Ursache kam ein Lenker mit einem Sportwagen links von der Fahrbahn ab und schlitterte die Leitschiene entlang. Durch den Aufprall wurde der linke Vorderreifen ausgerissen und rund 150 Meter in den angrenzenden Wald katapultiert. Im dichten Gestrüpp mussten die weiteren Fahrzeugteile zusammengesucht werden. Da sich der Unfall schon im Einsatzgebiet der FF Aggsbach-Dorf befand, wurde auch diese nachalarmiert. Gemeinsam wurde mittels dem Abschleppanhänger der FF Spielberg-Pielach die Fahrzeugbergung durchgeführt. Verletzt wurde niemand.

Im Einsatz standen:

Polizei
FF Aggsbach-Dorf
FF Schönbühel
FF Spielberg-Pielach

Fotos: ED – Steyrer