Mi. Jun 23rd, 2021

Gegen 4:20 Uhr wurden in den heutigen frühen Morgenstunden (18.07.2015) die Feuerwehren Muthmannsdorf, Winzendorf, Dreistetten, die Polizei, der Notarztwagen Wiener Neustadt und ein RTW des RK Wiener Neustadt (Ortsstelle Maiersdorf) zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die L87, zwischen Winzendorf und Muthmannsdorf alarmiert.

Ein Lenker kam aus noch unbekannter Ursache mit seinem Pkw links von der Fahrbahn ab, prallte mit dem Heck gegen einen Baum, worauf sich das Fahrzeug überschlug und auf der Seite im Graben zu liegen kam. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war der junge Mann in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Mittels Hydraulischen Rettungsgerät wurde er von den eingesetzten Feuerwehren aus dem Unfallwagen befreit und an die NAW Besatzung übergaben. Er wurde folglich nach der Stabilisierung vor Ort, mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Da er gegenüber den Einsatzkräften Angaben über eine zweite Person im Fahrzeug machte, wurde von den Helfern die nähere Umgebung abgesucht. Diese Suche verlief aber negativ.

Nach der polizeilichen Freigabe wurde das Unfallfahrzeug mittels Seilwinde auf die Räder gestellt, bzw. von der Einsatzstelle verbracht. Für die Dauer des Einsatzes musste die L87 im Unfallsbereich gesperrt werden.

Fotos: ED – Lechner