Sa. Mai 15th, 2021

Am Freitagnachmittag (17.07.2015) wurde die FF Neunkirchen Stadt sowie die Autobahnpolizei Warth zu einem Verkehrsunfall auf die Südautobahn (A2) Richtung Graz alarmiert. Aus noch unbekannter Ursache kam es beim Autobahnknoten Seebenstein zu einem Auffahrunfall zweier Pkws. Ein Fahrzeug begann nach dem Zusammenstoß im Motorraum zu brennen. Von den alarmierten Helfern, konnte der Entstehungsbrand rasch mittels Pulverlöscher gelöscht werden. Nach der Absicherung der Einsatzstelle und der polizeilichen Freigabe wurde ein Unfallfahrzeug von der FF Neunkirchen Stadt mittels SRF geborgen und verbracht. Der zweite Pkw konnte die Fahrt selbst fortsetzen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Fotos: ED – Posch