Di. Mrz 2nd, 2021

Am Donnerstag den 16.07.2015 wurde um 03:10 Uhr die Feuerwehr Haschendorf zu einen Sturmschaden in der Gr0ßmittlerstraße alarmiert. Ein riesiger Ast einer Trauerweide war abgebrochen und lag quer über die Großmittler Straße (LH 159). Beide Seiten der LH 159 wurde, um Folgeunfälle zu vermeiden, abgesichert und die Einsatzstelle von beiden Seiten ausgeleuchtet. Mittel der Motorkettensägen wurde der Ast in mehrere größere Teilstücke zerlegt und unter Zuhilfenahme eines Traktors auf eine naheliegende Wiese verbracht. Zusätzlich wurde der zuständige Energieversorger über einen Schaden an einer seiner Einrichtungen informiert. Nach der Straßenreinigung konnte um 04.10 Uhr wieder die Einsatzbereitschaft hergestellt werden.

 

Eingesetzte Kräfte:

FF Haschendorf (TLF-A 2000, TLF 1000, MTF)
PI Eggendorf

Fotos und Text: FF Haschendorf