Do. Mai 13th, 2021

Gegen 15:30 Uhr ereignete sich am heutigen Donnerstagnachmittag (16.07.2015) ein Lkw Unfall auf der Südautobahn Richtung Wien. Zwischen Edlitz und Grimmenstein geriet ein Sattelzug aufgrund eines Reifenplatzers ausser Kontrolle und touchierte folglich die Mittelbetonleitwand. Dadurch wurde die Vorderachse der Zugmaschine so stark beschädigt, dass das Schwerfahrzeug zwischen rechten und Pannenstreifen zum Stillstand kam. Der Lenker kam glücklicherweise mit dem Schrecken davon.

Vom Einsatzleiter der alarmierten FF Edlitz wurde zur Unterstützung das schwere Kranfahrzeug der FF Aspang nachgefordert. Nachdem Eintreffen der Aspanger Florianis wurde die Zugmaschine vom Aufleger getrennt und die beschädigte Zugmaschine mittels Kranfahrzeug angehoben und auf den gesperrten Autobahnparkplatz Grimmenstein geschleppt. Der mit 18 Tonnen beladene Aufleger wurde von einer Ersatz Zugmaschine von der Autobahn verbracht. Während des Einsatzes kam es zu einem 5 Kilometer langen Rückstau. Im Staubereich kam es zu einem weiteren Auffahrunfall. Diese Fahrzeuge konnten aber nach dem Datenaustausch selbst die Fahrt fortsetzen. Neben den Feuerwehren Edlitz und Aspang stand die Autobahnpolizei sowie der ASFINAG Streckendienst im Einsatz. Nach rund 2 Stunden konnte die Autobahn wieder frei befahren werden.

Fotos: ED – Lechner