Fr. Mrz 5th, 2021

Am 9. Juli wurde die FF Krumbach zu einem Verkehrsunfall auf die B55 am Ortsanfang gerufen. Ein PKW war aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und schrammte mit der rechten Fahrzeugseite einen Baum. Die Beifahrerin wurde dabei verletzt und vom Roten Kreuz ins Krankenhaus gebracht.  Der Lenker und zwei Kleinkinder blieben unverletzt.

Die FF Krumbach sicherte die Unfallstelle ab, barg nach der Freigabe durch die Polizei das Fahrzeug und stellte es am Parkplatz des angrenzenden Autohändlers ab. Die ausgelaufenen Betriebsstoffe wurden von den Feuerwehrmitgliedern gebunden und die Fahrbahn gereinigt.

Fotos und Text: FF Krumbach