Mi. Aug 4th, 2021

Die Feuerwehr Purgstall wurde am 7. Juli gegen 13.40 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf die B25 alarmiert. Am Einsatzort wurde der Fahrzeugkommandant durch die bereits anwesende Polizei über die Situation informiert. Aus unbekannter Ursache kollidierten drei Fahrzeuge und kamen auf der B25 bzw. im Straßengraben zu stehen. Durch die Einsatzkräfte wurden die Fahrzeuge gesichert in einer Nebenstraße abgestellt und die Fahrbahn nach Freigabe durch die Polizei gereinigt. Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz beendet und die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden. In Einsatz stand die FF Purgstall mit dem Rüstlöschfahrzeug (RLF) und der Gemeindetraktor mit 8 Mann, die Polizei mit 3 Fahrzeugen und die Straßenmeisterei Scheibbs mit einem Fahrzeug.

Quelle: ED – König