So. Jun 13th, 2021

Auf die Hitzewelle folgten am späten Dienstagnachmittag (07.07.2015) die ersten heftigen Gewitter! Eines ging über dem Raum Trattenbach – Feistritzsattel nieder. Starker Regen mit kleinkörnigen Hagel zog über den Bereich. Die Feuerwehr Trattenbach hatte mehrere Schadensstellen zu bearbeiten. Es kam zwischen Trattenbach und Feistritzsattel zu zwei Hangrutschungen. Während der kleinere Hangrutsch mittels Traktor – Lader beseitigt wurde, musste beim zweiten die Strassenmeisterei hinzugezogen werden. Dieser Hang brach ca einen halben Meter neben der Fahrbahn weg, und ging in weiterer Folge ab.

Weiters kam es zu einem Murenabgang, welcher zur Folge hatte, dass das Wasser in eine Garage eines Bauernhofes floss, und weiters eine Abstellfläche überflutete. Von den Florianis wurde das Wasser mittels geschaffenen Behelfsdamm umgeleitet. Die Bäche in diesem Bereich verwandelten sich in braune, reissende Brühen. So schnell wie das Unwetter gekommen ist, war es auch wieder vorbei.

Fotos: ED – Lechner