Fr. Sep 17th, 2021

Am Mittwoch, den 8. Juli gab es nach dem schweren Gewitter, für die Stadtfeuerwehr Oberwart wieder viel zu tun. Insgesamt mussten 14 Einsätze bewältigt werden. Viele Keller die geflutet waren, mussten ausgepumpt werden. Durch den gewaltigen Sturm stürzten Werbetafeln, Zelte und Bäume um. Die Stadtfeuerwehr ist seit 14:18 Uhr im Dauereinsatz. Mit 5 Fahrzeugen und 26 Mann.

Fotos und Text: STF Oberwart