Sa. Dez 4th, 2021

Zu einem unappetitlichen Vandalenakt ist es heute Nacht im Naturbad Gloggnitz gekommen. Unbekannte warfen volle Mülltonnen ins Hauptbecken, was eine massive Verunreinigung zur Folge hatte. Die Bediensteten des Bades trauten heute Früh ihren Augen nicht, als sie das Ausmaß des Vandalenaktes sahen. Sofort wurde die Polizei verständigt, welche nun ermittelt.

Da der Inhalt der Mülltonnen im Becken verteilt war, musste die FF Gloggnitz Stadt anrücken, um das Becken mit 700.000 Liter Inhalt auszupumpen. Hierfür wurde eine Großpumpe SPA-200 sowie drei zusätzliche Tauchpumpen eingesetzt. Mit abfallenden Wasserstand konnte von den Bediensteten des Naturbades das Becken begonnen werden, zu reinigen.

Nach dem Auspumpen muss das Becken komplett gereinigt, desinfiziert und nochmal gereinigt werden. Erst dann, kann das Becken wieder befüllt werden. Diese Arbeiten werden den ganzen Tag in Anspruch nehmen.

Neben den angefallenen Einsatz und Reinigungskosten ist der wirtschaftliche Schaden ebenfalls enorm. Bei den heutigen Temperaturen wäre das Naturbad Gloggnitz sicher mit rund 1800 Badegästen besucht gewesen.

Fotos: Felix Wallner und ED – Lechner