Fr. Sep 17th, 2021

Zum dritten mal innerhalb von drei Tagen wurden die Feuerwehren St. Egyden Saubersdorf, Urschendorf, Gerasdorf und Neusiedl am heutigen Sonntag (05.07.2015) gegen 11:30 Uhr in den Föhrenwald gerufen. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle wurde eine rund 800 qm in Brand stehende Wiesenfläche vorgefunden. Durch das frühe Erkennen des Brandes konnte eine unkontrollierte Ausbreitung verhindert werden. Mittels Schanzwerkzeug wurden die Glutnester umgegraben und abgelöscht. Tanklöschfahrzeuge brachten im Pendelverkehr das Löschwasser zum Einsatzort. Insgesamt brannte seit Freitag eine Fläche von rund 5300 qm Wald und Wiesenfläche ab. Für die kommenden Tage werden weiterhin Temperaturen über 30 Grad prognostiziert. Die Helfer stellen sich in den kommenden Tagen auf weitere Einsätze ein.

Immer wieder kann man bei den Brandstellen beobachten, wie kleine Flammen aufgrund der im Erdreich befindlichen Munition in der prallen Sonneneinstrahlung aufflackern. Seitens der Feuerwehr werden in den kommenden Tagen regelmäßig Kontrollfahrten im Föhrenwald durchgeführt.

Fotos: ED – Lechner