Fr. Sep 24th, 2021

In den vergangenen 24 Stunden mussten die Feuerwehren zwischen Penk Altendorf und St. Valentin Landschach dreimal zu kleineren Waldbränden am Forst ausrücken. Die drei Brände wurden glücklicherweise frühzeitig erkannt und konnten von der Feuerwehr rasch eingedämmt werden. Zur Zeit sind die Wälder und Wiesen aufgrund der sommerlichen Temperaturen und des geringen Niederschlags der letzten Wochen teilweise „staub trocken“. Bereits eine aus einem fahrenden Auto geworfene Zigarette oder eine Glasscherbe können einen Brand entfachen.

Ausrückungen:
01.07.2015 um 23:36 am Forst im Bereich Walddörflweg
02.07.2015 um 04:51 am Forst im Bereich Walddörflweg
02.07.2015 um 11:10 am Forst im Bereich St. Valentin Landschach

Fotos: ED – Antosik