Mo. Okt 25th, 2021

Am heutigen Dienstag (23.06.2015) wurde gegen 12:30 Uhr die FF Föhrenau zu einem Verkehrsunfall auf die Hauptstrasse gerufen. Eine Lenkerin kam aus noch unbekannter Ursache mit ihrem Pkw auf der regennassen Fahrbahn ins schleudern, prallte gegen eine Strassenlaterne und kippte folglich um, sodass das Fahrzeug auf der Seite neben einer Hausmauer zu liegen kam. Sie blieb glücklicherweise unverletzt. Nach der Absicherung der Einsatzstelle durch die Polizei und deren Freigabe wurde der Unfallwagen von der FF Föhrenau mittels Kran geborgen und verbracht. Nach rund einer Stunde konnten die eingesetzten 8 Feuerwehrmitglieder wieder einrücken.

Fotos: ED – Lechner