So. Mrz 7th, 2021

Gegen 4:30 Uhr ging am heutigen Donnerstag (18.06.2015) ein Notruf über einen Verkehrsunfall auf der Semmering Schnellstrasse (S6) Richtung Steiermark, Höhe Baukilometer 17.5 in der Bezirksalarmzentrale Neunkirchen ein. Die FF Gloggnitz Stadt sowie das Rote Kreuz und die Autobahnpolizei wurden zum Einsatz alarmiert.
Wenig später stellte sich heraus, dass sich der angezeigte Unfall nicht auf Kilometer 17.5, sondern auf Höhe Baukilometer 7 (Streckenabschnitt kurz nach der Auffahrt Neunkirchen) befindet. Von der FF Gloggnitz Stadt wurde die richtige Einsatzstelle angefahren, um bis zum eintreffen der örtlich zuständigen FF Neunkirchen Stadt die Unfallstelle abzusichern.

Von der FF Neunkirchen Stadt wurde in weiterer Folge die Fahrzeugbergung durchgeführt. Der Lenker wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades vom RK ins Landesklinikum Neunkirchen gebracht. Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz abgeschlossen werden.
Fotos: ED – Lechner