Do. Feb 25th, 2021

Am Sonntag, 31.05.2015 um 16.46 Uhr wurden die Feuerwehren Frein, Neuberg und Mürzsteg zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen auf der B23 kurz vor der Landesgrenze zu Niederösterreich gerufen. Ein PKW war aus ungeklärter Ursache von der Straße abgekommen und mehrere Meter tief in einen Bach gestürzt. Beim Eintreffen am Einsatzort waren die drei Insassen bereits aus dem Fahrzeug befreit worden. Die Verletzten wurden von Feuerwehrsanitätern erstversorgt, anschließend wurde eine Frau mit dem Rettungshubschrauber abtransportiert, zwei Männer kamen mit NAW und RTW ins Krankenhaus. Danach musste der PKW mittels Seilwinde aus dem Bach geborgen und von der Unfallstelle entfernt werden.

Eingesetzt waren: FF Neuberg, FF Mürzsteg und FF Frein mit 7 Fahrzeugen und 37 Mann; Rettungshubschrauber, Rotes Kreuz und Polizei

Text und Bild: BFVMZ / FF Neuberg