Sa. Mai 15th, 2021

Gegen 18:30 Uhr wurde die FF Neunkirchen Stadt zu einem schweren Verkehrsunfall auf die Semmering Schnellstrasse (S6) Richtung Steiermark, zwischen Neunkirchen und Gloggnitz alarmiert. Höhe Grafenbach kam es aus noch unbekannter Ursache zu einem Auffahrunfall zwischen einem Seat Alhambra und einem PuchG. In Folge kam der Seat von der Fahrbahn ab, prallte frontal gegen die Böschung und überschlug sich auf dieser, ehe der Wagen seitlich auf dem Pannenstreifen zu liegen kam. Der PuchG kam rund 100 Meter weiter vorne mit Beschädigungen im Heckbereich zum Stillstand. Beide Lenker wurden mit Verletzungen unbestimmten Grades vom RK Neunkirchen, welches mit Notarztwagen und einem RTW im Einsatz stand, ins Krankenhaus gebracht.
Nach der polizeilichen Freigabe wurden beide Unfallfahrzeuge von der FF Neunkirchen Stadt mittels SRF und WLF geborgen und verbracht. Weiters musste die Fahrbahn von herumliegenden Fahrzeugteilen und ausgelaufenen Betriebsmitteln gesäubert werden. Für die Dauer des Einsatzes war der rechte Fahrstreifen gesperrt.
Fotos: ED – Lechner