Sa. Okt 16th, 2021

Am Sonntag dem 31. Mai wurde die F.F. Maria – Schutz um 13 Uhr 41 zu einem Fahrzeugbrand auf die L 4168 kurz vor der Ortseinfahrt Maria Schutz alarmiert. Ein Pkw war in Brand geraten und neben dem Fahrzeug war auch der mitgeführte Wohnwagen in akuter Gefahr. Von beherzten Anrainern konnte der Brand mit einem Handfeuerlöscher noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr eingedämmt und der Wohnwagen abgekoppelt werden. Die Feuerwehr Maria Schutz stellte in der Folge sicher, dass der Brand gelöscht war und verbrachte sowohl den PKW als auch den Wohnwagen auf einen Parkplatz. Die F.F: Maria – Schutz stand mit 10 Mitgliedern und 3 Fahrzeugen bis 15 Uhr 15 im Einsatz, der Einsatz für die Feuerwehren Schottwien und Breitenstein welche ebenfalls alarmiert wurden, konnte storniert werden.

Fotos: Hannes Wallner – Text: FF Maria Schutz