Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. BN: Flammen griffen von Gartenhütte auf Wohnhaus über

NÖ/ Bez. BN: Flammen griffen von Gartenhütte auf Wohnhaus über

In der Unterfeldzeile in Ebreichsdorf kam es gegen 12 Uhr zu einem Brand in eines Gartenhauses. In Kürze stand die Gartenhütte in Vollbrand. Die Flammen griffen auch auf das Wohnhaus über. Ein Bereich des Dachstuhles sowie der Wintergraten wurden dabei schwer in Mitleidenschaft gezogen. Die Feuerwehren Ebreichsdorf und Weigelsdorf konnten den Brand rasch löschen. Mittels Drehleiter musste auch das Dach des Einfamilienhauses teilweise geöffnet werden um Glutnester zu löschen. Gegen 14 Uhr konnten letztlich alle Glutnester gelöscht werden. Im Einsatz standen 40 Mann der beiden Feuerwehren. Die Brandursache ist derzeit noch unklar. Der Hausbesitzer wollte nach ersten Informationen gerade Fische räuchern und hatte daher einen Räucherofen in Betrieb genommen.

Fotos: Thomas Lenger

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. ME: Tierrettung in Melk

Zu einer Tierrettung wurde die FF Melk am Freitagnachmittag ins Stadtgebiet alarmiert. Passanten meldeten zwei ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen