Sa. Dez 4th, 2021

Am 23. Mai wurde die FF-Pressbaum zu einem Verkehrsunfall mit Menschenrettung auf die Westautobahn (A1) alarmiert. In Fahrtrichtung St. Pölten war ein PKW auf Höhe des ehemaligen Autobahnparkplatzes aus unbekannter Ursache ins Schleudern geraden, überschlug sich und wurde zwischen Leitplanke und Lärmschutzwand eingeklemmt.

Der Lenker wurde unbestimmten Grades verletzt und vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Nach der polizeilichen Freigabe wurde die Fahrzeugbergung von der FF Pressbaum, die mit 3 Fahrzeugen und 13 Mann im Einsatz stand, geborgen und verbracht.

Fotos: FF Pressbaum