Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. ME: Schadstoffeinsatz auf der Donau

NÖ/ Bez. ME: Schadstoffeinsatz auf der Donau

Am Samstag, den 23.5. gegen 16 Uhr wurde die FF Lehen zu einem Öltreiben am linken Donauufer alarmiert. Aus unbekannten Grund trieb ein Ölfilm auf der Donau. Laut Bezirkshauptmannschaft Melk handelt es sich um keinen Treibstoff. Aufgrund der weiter steigenden Donau wurden an sämtlichen Nebengewässern – Nebenarmen der Donau Ölsperren aufgebaut, damit das verseuchte Wasser nicht in die Naturschutzgebiete gelangt. Auch die FF Emmersdorf sowie aus dem Bezirk Krems die FF Aggsbach-Markt installierten Ölsperren auf den Nebenarmen. Der Grund für die Verunreinigung ist noch unbekannt.

Fotos: ED – Steyrer

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. WN: Lkw Unfall – B17 Sollenau

Zu einem Lkw Unfall ist es am Dienstagnachmittag (24.11.2020) auf der B17 zwischen Schönau / ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen