Di. Jul 27th, 2021

Am Sonntagvormittag, den 17. Mai wurden die Feuerwehren Erlauf, Golling und Pöchlarn auf die L5318 zu einer Menschenrettung mit eingeklemmter Person alarmiert. Aus unbekannten Grund ist ein Fahrzeug rechts von der Fahrbahn abgekommen und überschlug sich in den angrenzenden Wassergraben. Der beschädigte PKW blieb im Wassergraben seitlich liegen. Gemeinsam mit den Rettungsteams aus Melk, Ybbs und Golling wurden die 3 verletzten Personen aus dem PKW befreit und vom RD abtransportiert. Mit dem WLF der FF Pöchlarn wurde das Fahrzeug geborgen und verbracht. DIe ausgeflossenen Betriebsmittel, welche im Wassergraben austraten wurden gebunden.

Fotos: ED – Steyrer