Do. Mrz 4th, 2021

Gegen 16:30 Uhr wurde die FF Puchberg am Schneeberg am heutigen Montagnachmittag (11.05.2015) zu einem schweren Verkehrsunfall auf die B26 alarmiert. Aus noch unbekannter Ursache kam es zu einem Frontalzusammenstoß zweier Pkws. Durch die Wucht des Aufpralls wurde ein Pkw rund 50 Meter in ein Feld geschleudert. Insgesamt 3 Personen mussten vom Roten Kreuz und dem ASBÖ Ternitz mit zum Teil schweren Verletzungen ins Landesklinikum Neunkirchen gebracht werden. Nach der polizeilichen Freigabe wurde die Unfallstelle von der FF Puchberg am Schneeberg geräumt. Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden.

Fotos: ED – Knotzer