So. Jun 20th, 2021

Am 06.05.2015 kam es in den Abendstunden zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen zwei PKWs auf der B21 – Nordspange. Die FF Thersienfeld wurde um 20.37 Uhr zur Einsatzstelle alarmiert. Zwei Fahrzeuge waren im Bereich der Südbahnunführung frontal zusammengestoßen und in der Straßenmitte zum Stillstand gekommen. Durch die Feuerwehr wurde die Unfallstelle umfassend abgesichert. Polizei und Rettungsdienst wurden nachalarmiert. Für den Abtransport einer der Verletzten wurde vom Rettungsdienst der Notarzt nachangefordert. Die beiden PKWs wurden mittels  Rangier- und Transportrollern von der Fahrbahn verbracht. Während der Bergungsarbeiten war die B21 für den gesamten Verkehr für 1,5 Stunden in beiden Richtungen gesperrt.

Fotos und Text: FF Theresienfeld