Mi. Jul 28th, 2021

Gegen 18:30 Uhr kam es am Sonntagabend (03.05.2015) auf der Forststrasse (L137) im Bereich Umspannwerk Ternitz zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 22 jähriger Lenker verlor aus noch unbekannter Ursache die Kontrolle über seinen Pkw und kam von der Fahrbahn ab. Der Wagen überschlug sich folglich mehrmals in ein Feld, ehe der Pkw auf den Rädern zum Stillstand kam. Beim Überschlag wurde der Lenker aus dem Fahrzeug geschleudert.

Beim Eintreffen der FF Ternitz Dunkelstein, dem NAW Neunkirchen und der Polizei, wurde der schwer verletzte Lenker im Feld liegend vorgefunden. Aufgrund der schwere der Verletzungen, wurde von der behandelnden Notärztin der Notarzthubschrauber C3 aus Wiener Neustadt nachgefordert. Dieser brachte den Lenker nach medizinischen Erstversorgung mit schweren Verletzungen ins LK Wiener Neustadt. Nach der polizeilichen Freigabe wurde das schwer beschädigte Unfallfahrzeug von der FF Ternitz Dunkelstein mittels Seilwinde aus dem Feld geborgen und von der Unfallstelle mittels Abschleppachse verbracht. Weiters mussten ausgelaufene Betriebsmittel gebunden werden. Nach 1.5 Stunden konnte der Einsatz beendet werden.

Fotos: ED – Lechner