Di. Sep 28th, 2021

Ein Brand im Stadtzentrum von Baden hat am Montagnachmittag 100 Feuerwehrleute stundenlang in Atem gehalten. Der Dachstuhl eines Rohbaus hatte Feuer gefangen. Die Glutnester waren für die Einsatzkräfte zum Teil nur schwer zugänglich. Das Feuer war am Montagnachmittag im Bereich der Zwischendecke ausgebrochen. Weil ebendort auch Dämmmaterial gelagert war, hatte sich starker Rauch entwickelt. Die Rauchsäule war auch von weiter Entfernung zu sehen.

Einzelne Glutnester waren für die Einsatzkräfte nur schwer erreichbar, weshalb eine Spezialeinheit für den Löscheinsatz benötigt wurde. 100 Feuerwehrleute standen im Einsatz. Der Brand war am Montagabend nach Angaben der Feuerwehr unter Kontrolle.

Fotos: Thomas Lenger – Text: ORF NÖ