Startseite / Niederösterreich / NÖ/ Bez. WN: Zugunglück in Ebenfurth trainiert!

NÖ/ Bez. WN: Zugunglück in Ebenfurth trainiert!

Anbei Fotos von der Unterabschnittsübung von gestern Samstag in Ebenfurth. Angenommen wurde ein Zugunfall mit mehreren Eingeschlossenen Personen. Kein unrealistisches Szenario, denn im Februar 2013 entgleiste auf der Pottendorfer Linie bei Ebenfurth ein Güterzug, zahlreiche Wagons sprangen aus den Schienen und stürzten um. Wenige Wochen später dann der nächste schwere Unfall auf der Pottendorfer Linie. Bei einem Zugunglück im benachbarten Eggendorf sterben zwei Menschen, als zwei Züge kollidieren. Doch am Samstag war es zum Glück nur eine Übungsannahme. Die Feuerwehren Ebenfurth, Haschendorf, Unter Eggendorf, Ober Eggendorf, Zillingdorf, Zillingdorf Bergwerk, Lichtenwörth und Neufeld übten gemeinsam mit der ÖBB und dem Roten Kreuz Landegg-Ebenfurth den Ernstfall. Über 100 Männer und Frauen der Einsatzorganisationen übten die Bergung von Verunglückten aus einem Personenzug. 

Fotos: Thomas Lenger

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. NK: Brand einer Infrarot – Heizdecke in Schwarzau am Steinfeld

In der Nacht auf Dienstag (24.11.2020) wurden die Feuerwehren Schwarzau am Steinfeld und Föhrenau zu ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen