Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. WN: Schwerer Verkehrsunfall – B55 Kirchschlag

NÖ/ Bez. WN: Schwerer Verkehrsunfall – B55 Kirchschlag

Am 12. April wurde die FF Kirchschlag kurz nach Mitternacht zu einem Feuerwehreinsatz auf die B55 zw. Kirchschlag und Pilgersdorf alarmiert. Ein PKW-Lenker war kurz vor der Landesgrenze zum Burgenland von der Straße abgekommen und krachte mit seinem Fahrzeug in die am Straßenrand befindlichen Bäume. Der PKW kam im Straßengraben  zu stehen. Der verletze Lenker war nicht eingeklemmt und befand sich beim Eintreffen der Feuerwehr noch im Fahrzeug. Nach der Absicherung der Unfallstelle wurde der Lenker gemeinsam mit Roten Kreuz  aus dem beschädigten Fahrzeug gerettet, danach Erstversorgung und in das Krankenhaus gebracht. Anschließend wurde nach Freigabe durch die Polizei das Fahrzeug aus dem Straßengraben geborgen und gesichert abgestellt.

Fotos: Stangl Norbert

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. WN: Lkw Unfall – B17 Sollenau

Zu einem Lkw Unfall ist es am Dienstagnachmittag (24.11.2020) auf der B17 zwischen Schönau / ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen