Mi. Mai 5th, 2021

„Klein Lkw Unfall auf der Gläserstrasse am Semmering“. So lautete am Samstagnachmittag die ÜBUNGS – Alarmierung für die FF Semmering. Bei der Ankunft wurde vom Einsatzleiter folgende Lage erkundet: Im verunfallten Klein Lkw befand sich der verletzte Lenker noch im Fahrzeug. Weiters wurde festgestellt, dass sich auf der Ladefläche Gefahrgut befindet. Unter schweren Atemschutz wurde der verletzte Lenker aus dem Fahrzeug befreit und versorgt. Seitens der Bezirksalarmzentrale Neunkirchen wurde im Auftrag des Einsatzleiters die Schadstoffgruppe Gloggnitz nachalarmiert.

Der Einsatzbereich wurde großräumig abgesperrt. Mit Schutzanzügen der Schutzstufe 3 wurden die gefährlichen Stoffe Behälter erkannt und von den Schadstoff – Spezialisten gesichert. Insgesamt standen 34 Mitglieder der Wehren Semmering, Breitenstein, Schadstoffgruppe Gloggnitz (FF Gloggnitz Stadt und Maria Schutz) im Übungseinsatz. Der Bürgermeister der Kurgemeinde Semmering, Horst Schröttner überzeugte sich selbst von der Schlagkraft und der Professionalität seiner Florianis bei derartigen Schadenslagen.

Fotos: BSB Kodym Erich