Mi. Mrz 3rd, 2021

Gegen 12:25 Uhr wurden am heutigen Ostermontag (06.04.2015) die Feuerwehren Grimmenstein Markt und Edlitz zu einem Wohnungsbrand in einem Mehrparteienhaus in Grimmenstein alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte, war das Obergeschoss bereits stark verraucht. Unter schweren Atemschutz wurde der Brand, der sich in einem großen EVN Verteilerschrank befunden hat, rasch lokalisiert und bekämpft. Da Anfangs unklar war, ob sich in den Wohnungen im Obergeschoss noch Personen befinden, und auch keine Reaktionen durch das Klopfen an den Türen wahrnehmbar waren, wurden zwei Wohnungen gewaltsam geöffnet, um auf Nummer sicher zu gehen, dass sich keine Personen mehr in den bereits verrauchten Wohnungen befinden.

Nach der Brandbekämpfung wurde die FF Aspang mittels Wärmebildkamera nachalarmiert, um Kontrollen an der Brandstelle durchzuführen. Weiters wurde die EVN angefordert. Mit zwei Druckbelüfter wurde das Gebäude vom Brandrauch befreit. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Die Brandursache ist noch unbekannt. Insgesamt standen 3 Feuerwehren mit 9 Fahrzeugen und 53 Mitgliedern im Einsatz. Weiters das Rote Kreuz, die Polizei sowie ein Techniker der EVN.

Fotos: ED – Lechner