Di. Mrz 2nd, 2021

In den vergangenen Stunden hat sich der Winter nochmal ordentlich zu Wort gemeldet. Gegen 13 Uhr kam es auf der Semmering Schnellstrasse, Richtung Wiener Neustadt bei Maria Schutz zu einem Verkehrsunfall. Auf der schneebedeckten Fahrbahn kam es zu einem Auffahrunfall zwischen zwei Pkws. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Nach der Absicherung und der polizeilichen Freigabe wurde die Unfallstelle von der FF Kurort Semmering geräumt.

Viele Fahrzeuge sind bereits mit Sommerreifen unterwegs. Genau solche Fahrzeuge sorgten eine halbe Stunde zuvor auf der Richtungsfahrbahn Steiermark für Probleme. Auf dem Steigungsstück kurz vor Maria Schutz blieben mehrere Fahrzeuge hängen. Die Mitarbeiter des ASFINAG Streckendienstes konnten die hängengebliebenen Fahrzeuge rasch flott machen, und so einen größeren Stau verhindern.

Fotos: ED – Lechner