Do. Jul 29th, 2021

In den Mittagsstunden des 31. März 2015, gegen 13:44 Uhr, wurden die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Aschbach zu einem Sturmschaden auf die B122 gerufen. Ein Baum, welcher am Straßenrand stand, konnte dem anhaltenden Winddruck nicht mehr Stand halten und fiel hinter einem vorbeifahrenden Auto auf die Fahrbahn. Glücklicherweise wurde dabei niemand verletzt. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte am Einsatzort wurde festgestellt, dass sich bereits die zuständige Straßenmeisterei vor Ort befand. Die Mitarbeiter der Straßenmeisterei zerschnitten den Baum und räumten diesen von der Fahrbahn. Die Mitglieder der FF Aschbach reinigten die Fahrbahn von herumliegenden Ästen und konnten in Folge dessen die B122 wieder für den Verkehr freigeben. Während des gesamten Einsatzes wurde die Bundestraße zur Gänze gesperrt und der Verkehr örtlich umgeleitet. Nach ca. einer halben Stunde konnten die Einsatzkräfte wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

Fotos und Text: FF Aschbach