Mi. Jul 28th, 2021

Am Samstag, den 21.2.2015 wurde die FF Aggsbach-Dorf zu einem Brandverdacht bei einem Wohnhaus alarmiert. Am Einsatzort eingetroffen (die Zufahrt ereignete sich sehr schwierig, da zum Brandobjekt keine gefestigte Strasse führte) fanden die Florianis einen Müllbehälterbrand vor, welcher bereits auf die Fassade sowie den Dachstuhl des Wohnhauses übergriffen hat. Sofort wurden die FF Schönbühel, die FF Stadt-Melk sowie die FF Spielberg-Pielach mit dem Einsatzleitfahrzeug nachalarmiert. Von einem etwa 200Meter entfernten Bach wurde eine Löschleitung zum Brandobjekt gelegt. Mittels schwerem Atemschutz und einem Außen- sowie Innenangriff konnte der Brand schnell unter Kontrolle gebracht werden. Mittels Wärmebildkamera wurden letzte Glutnester aufgespürt und abgelöscht. Verletzt wurde niemand.

Fotos: ED – Steyrer