Di. Jun 28th, 2022

Um 07:57 Uhr wurden die Feuerwehren Seebenstein und Schwarzau am Steinfeld zu einem Fahrzeugbrand auf die B54 bei Seebenstein alarmiert. Beim Eintreffen der örtlich zuständigen FF Seebenstein wurde ein im Motorraum, stark rauchendes Fahrzeug vorgefunden. Es stellte sich heraus, dass es sich um einen heißgelaufenen Kühler handelt. Der Einsatz der FF Schwarzau am Steinfeld konnte storniert werden. Mittels HD Rohr wurde Motorraum gekühlt, und das Fahrzeug auf einem Abstellplatz gesichert abgestellt. Verletzt wurde niemand.

Fotos: ED – Lechner

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen