Di. Jun 22nd, 2021

Um 07:57 Uhr wurden die Feuerwehren Seebenstein und Schwarzau am Steinfeld zu einem Fahrzeugbrand auf die B54 bei Seebenstein alarmiert. Beim Eintreffen der örtlich zuständigen FF Seebenstein wurde ein im Motorraum, stark rauchendes Fahrzeug vorgefunden. Es stellte sich heraus, dass es sich um einen heißgelaufenen Kühler handelt. Der Einsatz der FF Schwarzau am Steinfeld konnte storniert werden. Mittels HD Rohr wurde Motorraum gekühlt, und das Fahrzeug auf einem Abstellplatz gesichert abgestellt. Verletzt wurde niemand.

Fotos: ED – Lechner