Startseite / Einsatz / Unfallserie nach Schneefall im südl. NÖ

Unfallserie nach Schneefall im südl. NÖ

Laufend kommt es am heutigen Sonntag (08.02.2015) zu Unfällen. Viele Autofahrer unterschätzen die Witterungsverhältnisse. Mehrere Personen wurden dabei verletzt und mussten ins Krankenhaus eingeliefert werden.

– 09:30 – A3 Ri. Wien zwischen Ebreichsdorf und Münchendorf
Nach einem Auffahrunfall auf der A3 zwischen Ebreichsdorf und Münchendorf wollte ein Asfinag Streuwagen die Unfallstelle auf der Autobahn absichern. In weiterer Folge prallte ein Pkw auf den Streuwagen auf. Insgesamt 6 Pkws und ein ASFINAG Streufahrzeug waren in den Auffahrunfall verwickelt. Bei dem erste Auffahrunfall wurde eine Frau schwer Verletzt. „Wir mussten die Lenkerin des Fahrzeuges mittels hydraulischem Rettungsgerät aus dem Fahrzeug befreien“, so Einsatzleiter Michael Ditzer von der Feuerwehr Ebreichsdorf. Es sollen nach ersten Infos weitere zwei Personen leicht Verletzt worden sein. Zum Unfallzeitpunkt herrschte dichtes Schneetreiben auf der A3. Diese musste in Fahrtrichtung Wien gesperrt werden.  Vier Fahrzeuge wurden von der FF Ebreichsdorf geborgen werden. Die Unfallstelle war um 10.45 Uhr bereits wieder geräumt.

Fotos: Thomas Lenger

– 10:20 – A2 Ri. Wien zwischen Wöllersdorf und Leobersdorf
Ein Lenker kommt auf der schneeglatten Fahrbahn ins schleudern und rutscht in den Graben der Parkplatzeinfahrt. Keine Verletzten.

Fotos: ED – Lechner

– 11:01 – A2 Ri. Wien zwischen Seebenstein und Wiener Neustadt
Eine Lenkerin kommt auf der schneematschigen Fahrbahn ins schleudern, stürzt über die Böschung in den Graben und kommt ausserhalb des Wildschutzzaunes zum Stillstand. Die Lenkerin sowie ihr mitfahrender Hund bleiben unverletzt. Bergung des Fahrzeuges wird von der FF Neunkirchen Stadt durchgeführt.

Fotos: ED – Lechner

– 11:29 – S6 Ri. Semmering zw. Gloggnitz und Maria Schutz
Ein Pkw kommt auf der winterlichen Fahrbahn ins schleudern und prallt gegen die Leitschiene. Zwei Personen werden vom Roten Kreuz mit Verletzungen unbestimmten grades ins Krankenhaus gebracht. Die FF Gloggnitz Stadt sichert die Unfallstelle ab und barg den Unfallwagen.

Fotos: FF Gloggnitz Stadt und Einsatzdoku

– 11:30 – A2 Ri. Graz zwischen Wöllersdorf und Wiener Neustadt

Ein Lenker kommt ins schleudern und prallt gegen die Leitschiene. Glücklicherweise nur Sachschaden.

Fotos: ED – Lechner

– 11:59 – L134 Otterthal

Zu einem schweren Verkehrsunfall kommt es zwischen Otterthal und Schlagl. Ein Pkw kommt von der schneeglatten Fahrbahn ab und prallt frontal gegen einen Strommast. Zwei Personen erleiden Verletzungen unbestimmten Grades und werden vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Die FF Otterthal führt die Bergungsarbeiten mittels Seilwinde und Abschleppachse durch.

Fotos: ED – Lechner

– 15:39 – S6 Rifb. Stmk km 10

Ein Lenker kommt auf der Semmering Schnellstrasse zwischen Neunkirchen und Gloggnitz ins schleudern und prallt mit seinem Pkw gegen die Leitschiene. Glücklicherweise nur Blechschaden. Nach der Absicherung der Einsatzstelle wurde der Pkw vom ÖAMTC geborgen und verbracht. Die FF Neunkirchen Stadt säuberte die Unfallstelle.

Fotos: ED – Lechner

– 16:59 – Reichenauerstrasse / Gloggnitz – Schlöglmühl

Ein Pkw überschlägt sich zwischen Gloggnitz und Schlöglmühl, und kommt folglich auf der Seite zu liegen. Glücklicherweise bleiben alle 4 Insassen unverletzt. Die Feuerwehren Gloggnitz Stadt und Schlöglmühl werden zur Fahrzeugbergung alarmiert.

Fotos: FF Gloggnitz Stadt

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. NK: Brandeinsatz in Schwarzau am Steinfeld

Am Freitagnachmittag (24.01.2020) wurde die FF Schwarzau am Steinfeld zu einem Brandeinsatz zu einem Gewerbebetrieb ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen