Fr. Feb 26th, 2021

Am 25. Jänner wurde die FF-Pressbaum um 10:15 Uhr zu einer PKW-Bergung auf die A1 alarmiert. Ein silberner Mazda 6 war im Schneetreiben ins Schleudern geraten, frontal gegen die Leitplanken geprallt, quer über die Fahrbahn gerutscht und kam quer über die zweite Fahrspur zu Stillstand. Bei Eintreffen war die Polizei bereits vor Ort und hatte die Unfallstelle abgesichert. Das Fahrzeug wurde mittels Kran auf der Bergeanhänger gehoben, vom Unfallort verbracht und die Batterie abgeklemmt. Der unverletzte Fahrer wurde mitgenommen.

Gegen 14:35 Uhr wurde die FF Pressbaum erneut wurde zu einem Autounfall auf die Westautobahn alarmiert. Wieder war ein PKW gegen die Leitplanke gefahren. Leider wurde bei diesem Einsatz wieder ein bedenkliches Licht auf die Aufmerksamkeit der Autolenker geworfen: Noch während der Absicherungsmaßnahmen an der Unfallstelle rammte eine unaufmerksame Lenkerin mehrere Verkehrsleitkegel. Ein Feuerwehrmitglied und ein Polizist der Autobahnpolizei hatten Glück und wurden nur knapp verfehlt. Nach Freigabe der Unfallarbeiten konnte das Fahrzeug rasch mittels Kran und Bergeanhänger geborgen und von der riskanten Unfallstelle verbracht werden.

Fotos und Text: FF Pressbaum