Di. Sep 28th, 2021

Gegen 2:15 Uhr kam es in der Nacht auf Montag (26.01.2015) auf der Mattersburger Schnellstrasse (S4) im Bereich Lanzenkirchen zu einem Verkehrsunfall. Aus noch unbekannter Ursache kam ein 61 jähriger Lenker mit seinem Kleintransporter ins schleudern und krachte frontal gegen die Leitschiene. Das Fahrzeug wurde in weiterer Folge durch die Wucht des Aufpralls rückwärts in den Graben geschleudert. Wie durch ein Wunder wurde niemand verletzt. Nach der Absicherung der Einsatzstelle und der polizeiliche Freigabe wurden die Bergungsarbeiten von der alarmierten FF Wiener Neustadt durchgeführt.

Fotos: Einsatzdoku