Fr. Apr 16th, 2021

Um 13:28 Uhr wurde am heutigen Montag die FF Gloggnitz Stadt zu einem Lkw Unfall auf die Semmering Schnellstrasse (S6), Rifb. Wiener Neustadt zwischen Gloggnitz und Neunkirchen alarmiert. Ein Tanklastwagen kam Höhe Baukilometer 8 aus noch unbekannter Ursache rechts von der Fahrbahn ab und krachte gegen die Leitschiene. Glücklicherweise konnte der Lenker sein Schwerfahrzeug nach dem Anprall noch unter Kontrolle bringen und ein querstellen oder ein umstürzen des Schwerfahrzeuges verhindern.

Beim Eintreffen der FF Gloggnitz Stadt sowie der Streife der Autobahnpolizei wurde die Unfallstelle abgesichert, und Fahrzeugteile des Lkws entfernt. Bei der Erkundung konnte festgestellt werden, dass der Tanker glücklicherweise leer ist. Nach der polizeilichen Aufnahme, konnte der Lkw seine Fahrt in eine Fachwerkstätte fortsetzen.

„Es ist mehreren Schutzengeln zu verdanken, dass bei diesem Unfall nicht mehr passiert ist! Durch den Anprall an die Leitschiene, hätte das Schwerfahrzeug im schlimmsten Fall umstürzen, oder quer zur S6 liegen können,“ so der Einsatzleiter der FF Gloggnitz Stadt, Thomas Rauch!

Fotos: ED – Lechner