Startseite / Einsatz / Unfallserie nach Neuschnee auf NÖ Strassen (Update 00:30)

Unfallserie nach Neuschnee auf NÖ Strassen (Update 00:30)

Der einsetzende Schneefall führte am heutigen Sonntag (28.12.2014) zu zahlreichen Verkehrsunfällen auf Niederösterreichs Strassen.

Bezirk Baden/ Nöstach
In den frühen Morgenstunden wurde am heutigen Sonntag (29.12.2014) die FF Nöstach zu einer Fahrzeugbergung auf die L131, zw. Hafnerberg und Nöstach alarmiert. Ein Lenker kam mit seinem Kleinwagen von der schneebedeckten Fahrbahn ab und überschlug sich in den Strassengraben. Der Pkw kam am Dach zu liegen. Glücklicherweise gab es keine Verletzten. Nach der Absicherung der Einsatzstelle wurde der Unfallwagen von der FF Nöstach geborgen.

Fotos: ED – Pongracic

Bez. Neunkirchen/ Pitten

Um 10:36 Uhr wurden wir zu einer PKW Bergung auf die Brombergerstrasse alarmiert. Der Fahrer verlor auf der Schneebedeckten Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug und krachte gegen einen Baum. Der PKW wurde mittels Kran geborgen und von der Unfallstelle verbracht.

Fotos: FF Pitten

Bez. Neunkirchen/ Peisching

Um 11:33 Uhr wurden am heutigen Sonntag die Feuerwehren Neunkirchen Peisching und Neunkirchen Stadt zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die Triftstrasse in Peisching alarmiert. Eine Lenkerin verlor auf der schneeglatten Fahrbahn die Kontrolle über ihren Wagen und prallte mit der linken Vorderseite gegen einen Baum. Beim Eintreffen der ersten Kräfte konnte rasch Entwarnung gegeben werden. Die Person war glücklicherweise nicht im Fahrzeug eingeklemmt. Nach der medizinischen Erstversorgung wurde sie mit Verletzungen unbestimmten Grades vom NAW Neunkirchen ins Landesklinikum Neunkirchen gebracht. Nach der polizeilichen Freigabe wurde der Unfallwagen von der FF Neunkirchen Peisching geborgen und mittels Abschleppachse verbracht. Die FF Neunkirchen Stadt konnte kurz nach dem Ausrücken wieder storniert werden.

Fotos: FF Neunkirchen Peisching

Bez. Wien Umgebung/ A1 Pressbaum

Am 28.12.2014 wurde die FF-Pressbaum um 09:35 Uhr zu einer PKW-Bergung auf die A1 alarmiert. Ein PKW war ins Schleudern geraten und gegen die Böschung geprallt. Die Feuerwehr Pressbaum rückte mit den Fahrzeugen Rüst (SRF), Tank 1(TLFA4000), dem Bergeanhänger und 10 Mann Besatzung aus. Bei Eintreffen am Einsatzort blockierte das Unfallfahrzeug fahrunfähig den Pannenstreifen. Die unbekannten Grades verletzte Lenkerin war bereits vom Rettungsdienst ins Krankenhaus abtransportiert worden. Auf Anweisung der Autobahnpolizei wurde das Fahrzeug mittels Kran auf den Bergeanhänger geladen und an sicherer Stelle abgestellt.

Fotos und Text: FF Pressbaum

Bez. Neunkirchen/ Aspang – Ausschlag

Um 13:25 Uhr wurde die FF Aspang zu einer Fahrzeugbergung nach Ausschlag alarmiert. Ein Pkw kam von der schneeglatten Fahrbahn ab und stürzte in den Strassengraben. Ein Baum verhinderte einen weiteren Absturz ins darunter führende Bachbett. Verletzt wurde niemand. Mittels Kran des WLF wurde der Pkw geborgen.

Fotos: ED – Lechner

Bez. Melk: Emmersdorf

Gegen 13:30 Uhr wurde die FF Emmersdorf zu einer Fahrzeugbergung auf die B216 alarmiert. Ein PKW kam aus unbekannten Grund ins Schleudern und rutsche mitsamt einem Verkehrschild in den Graben. Die Lenkerin wurde nicht verletzt. Die FF Emmersdorf übernahm mittels Seilwinde die Bergung und stellte das beschädigte KFZ gesichert ab.

Fotos: ED – Steyrer

Bez. Melk: Grossweichselbach

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es in der heutigen „Neuschnee Unfallserie“ im Bezirk Melk gekommen. Eine 18 jährige Lenkerin kommt bei Großweichselbach aus noch unbekannter Ursache ins schleudern und kracht gegen einen Baum. Sie wurde im Pkw eingeklemmt. Mittels Hydraulichen Rettungsgerät muss die schwer verletzte Lenkerin von den Feuerwehren St. Leonhard am Forst und Ruprechtshofen aus dem Fahrzeug geschnitten werden. Sie wurde folglich vom Notarzthubschrauber mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus geflogen.

Fotos: ED – Steyrer

Bez. Neunkirchen/ A2 Schwarzau am Steinfeld Ri. Wien

Eine Lenkerin kommt mit ihrem Fahrzeug auf der schneeglatten Fahrbahn ins schleudern und prallt gegen die Betonleitwand. Glücklicherweise wird niemand verletzt. Nach der Absicherung wird von der FF Neunkirchen Stadt das auf der Überholspur zum stehen gekommene Fahrzeug geborgen und verbracht.

Fotos: ED – Lechner

Bez. Wiener Neustadt: S4 Wiener Neustadt

In den Nachmittagsstunden hat sich der Verkehr auf den Strassen verstärkt. Laufend kracht es jetzt auf den schneebedeckten Fahrbahnen. Auf der S4 bei Wiener Neustadt kracht ein Fahrzeug gegen die Leitwand. Eine Person muss mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus gebracht werden. Die Bergungsarbeiten werden von der FF Wiener Neustadt durchgeführt.

Fotos: ED – Lechner

Bez. Neunkirchen/ A2 Breitenau Ri. Graz

Kurze Zeit später kommt es wieder auf der A2, zwischen Wiener Neustadt und Seebenstein zu einem Unfall. Eine 63 jährige verliert auf der schneebedeckten Fahrbahn die Kontrolle, prallte gegen die Leitschiene und stürzt mit dem Fahrzeug in den Strassengraben. Sie muss mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus gebracht werden. Bergungsarbeiten werden auch hier von der FF Wiener Neustadt durchgeführt.

Fotos: ED – Lechner

Update

Bez. Wiener Neustadt/ Gutenstein

In den Abendstunden wurde die Freiwillige Feuerwehr Gutenstein zu einer Fahrzeugbergung auf die LH 134 ins Klostertal alarmiert. Eine Fahrzeuglenkerin welche Richtung Gutenstein fuhr, kam aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und stürzte in einen Bach. Die Lenkerin konnte sich aus dem Fahrzeug welches am Dach im Bachbett zu liegen kam selber befreien. Da die Bergung des Fahrzeuges mit der Seilwinde nicht möglich war, wurde die FF Oed mit dem SRF nachalarmiert.
Mittels Kran des SRF wurde das Fahrzeug aus dem Bachbett gehoben und von einer Privatfimra von der Einsatzstelle verbracht. Am Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden die Lenkerin blieb unverletzt. Nach rund einer Stunde konnten beide Feuerwehren wieder einrücken.

Fotos: ED – Maierhofer

Bez. Baden: Gainfarn

In den Abendstunden des 29.12.2014 wurde die FF Gainfarn zu einer Fahrzeugbergung zwischen Gainfarn und Großau alarmiert. Aus noch unbekannter Ursache kam ein Pkw von der schneeglatten Fahrbahn ab und rutschte in den Strassengraben, so dass der Hinterreifen in der Luft hing. Nach rund einer halben Stunde konnte der Einsatz beendet werden.

Foto: ED – Pongracic

Bez. Wiener Neustadt: A2 Rifb. Wien Knoten Wiener Neustadt

Gegen 22:30 Uhr wurde die FF Neunkirchen Stadt zu einem Verkehrsunfall mit vermutlich eingeklemmter Person auf die Südautobahn (A2), Richtung Wien alarmiert. Ein mit drei Personen besetzter Pkw kam kurz vor dem Knoten Wiener Neustadt von der schneebedeckten Fahrbahn ab (in diesem Bereich kam es durch den Wind zu Schneeverwehungen) und stürzte in den Strassengraben. Durch den Wildschutzzaun wurde der Pkw gestoppt. Glücklicherweise konnten sich alle drei Insassen selbst aus dem Pkw befreien und blieben unverletzt. Bei der Unfallaufnahme durch die Polizei, wurde festgestellt, dass am Fahrzeug Sommerreifen montiert sind. Nach der polizeilichen Freigabe wurde das Unfallfahrzeug von der FF Neunkirchen Stadt mittels SRF geborgen und verbracht.

Fotos: ED – Lechner

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. WN: Lkw Unfall – B17 Sollenau

Zu einem Lkw Unfall ist es am Dienstagnachmittag (24.11.2020) auf der B17 zwischen Schönau / ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen