Sa. Apr 17th, 2021

Am Freitagabend (26.12.2014) hat „Frau Holle“ zum ersten mal in diesem Winter angeklopft. Schneefall zuckerte das südliche Niederösterreich etwas an. Als wäre es zu erahnen gewesen, hat auch der erste „Winter Verkehrsunfall“ nicht lange auf sich warten lassen. Gegen 20:15 Uhr wurde die FF Neunkirchen Stadt zu einem Verkehrsunfall auf die Semmering Schnellstrasse (S6) Richtung Wiener Neustadt, bei der Abfahrt Seebenstein / B54 alarmiert.

Auf der Anfahrt zur Einsatzstelle, stießen die Einsatzkräfte zu einem zweiten Unfall auf die Auffahrt Neunkirchen, zur S6. Aus noch unbekannter Ursache kam ein ungarischer Lenker mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam auf der Auffahrt am Dach zu liegen. Glücklicherweise blieb der Lenker unverletzt. Nach der Absicherung und der polizeilichen Freigabe wurde der Unfallwagen auf die Räder gestellt und mittels SRF von der Schnellstrasse verbracht. Auf der weiteren Anfahrt zur zweiten, ursprünglich alarmierten Einsatzstelle konnte der Einsatz noch frühzeitig abgebrochen werden. Das leicht beschädigte Fahrzeug, konnte selbst bis zur Raststation weiterfahren.

Foto: ED – Lechner