Fr. Mrz 5th, 2021

Mit einem nagelneuen Mazda Q9 krachte in der Nacht zum 16. Dezember 2014 ein Autolenker auf der LB21 bei der östlichen Ortseinfahrt nach Markt Piesting gegen eine Verkehrsinsel. Zuerst musste der Richtungspfeil daran glauben, in Folge dann ein Lichtmast mit einer Doppelleuchte, der „volley“ übernommen wurde. Dieser Beleuchtungskörper befand sich beim Eintreffen der Feuerwehr Markt Piesting am Dach des Fahrzeugwracks und gab ihm eine besondere Note. Der Lenker blieb glücklicherweise unverletzt. Nach der Unfallaufnahme wurde der PKW entfernt, die Unfallstelle von den zahlreichen Trümmern befreit und die ausgelaufenen Flüssigkeiten gebunden.

Im Einsatz von 01:20 bis 02:30 Uhr:

Feuerwehr Markt Piesting mit RLFA1, RLFA2, VF, KDTF und 11 Mann
Polizeistreife mit 2 Beamten

Fotos und Text: FF Markt Piesting