So. Apr 11th, 2021

Kurz vor Mitternacht wurde am in der Nacht auf Sonntag (13 auf 14.12.2014) die FF Leobersdorf zu einem Pkw Brand ins EKZ Leobersdorf alarmiert. Ein Lenker stellte seinen Pkw (Mercedes C-Klasse) am Parkplatz des EKZ ab um Bargeld an einem Geldausgabeautomaten zu beheben. Als er zu seinem Pkw zurück kam, hatte dieser in der Zwischenzeit Feuer gefangen. Sofort wählte er den Notruf 122.

18 Mitglieder der FF Leobersdorf fuhren mit 5 Fahrzeugen die Einsatzstelle an. Beim Eintreffen der Florianis stand der Pkw in Vollbrand. Unter schweren Atemschutz konnte der Brand rasch mittels Löschschaum unter Kontrolle gebracht, bzw. abgelöscht werden. Der ausgebrannte Pkw wurde folglich mittels Kranfahrzeug geborgen und verbracht. Die Brandursache ist noch unbekannt. Verletzt wurde niemand. Neben der FF Leobersdorf standen auch mehrere Streifen der Polizei im Einsatz.

Fotos: ED – Pongracic